Frau Claudia Ahamer aus Ottensheim hat uns heute am Dienstag, 13.11. besucht, um mit den beiden dritten Klassen einen Zentangle-Kurs durchzuführen.
Zentangle ist eine in den USA entwickelte Zeichenmethode, welch leicht zu erlernen ist, da vorgegebene, sich wiederholende Muster Strich für Strich gezeichnet werden. In kurzer Zeit entstehen so kleine Kunstwerke. Ein leeres Stück Papier, einen Stift und etwas Zeit – mehr braucht man nicht, um sich beim achtsamen und unbeschwerten Zeichen zu entspannen, ohne eine Vorstellung vom Endergebnis. Dabei kann der Geist wunderbar zur Ruhe kommen!
Organisiert wurde dieser Kurs von Frau Wintersberger, sie nimmt auch selber daran teil und genießt diese meditative Kunstform sehr.
Heute nachmittag und am Donnerstagnachmittag wird Frau Ahamer dann noch zwei Fortbildungen zu diesem Thema mit Lehrpersonen aus der Bildungsregion abhalten (organisiert von Frau Ferihumer). So kommt Zentangle auch in andere Schulen.


Print Friendly, PDF & Email

Pin It on Pinterest

Share This