Nun geht es also wirklich los! Das Projekt “chabaDoo” beginnt und wird zumindest ein Jahr lang durchgeführt.
Wie schon in vorherigen Beiträgen geschildert, geht es bei dem Projekt darum, dass die Drittklässler/innen ein Jahr lang mit hochwertigen Leihgeräten ausgestattet werden, die im Unterricht und Zuhause benützt werden dürfen.
Die Convertibles von “chabaDoo” sollen den Unterricht bereichern, das Lernen und Lehren vielfältiger, interessanter und motivierender machen.
Damit die ersten Schritte gut verlaufen, haben sich Mitarbeiter der Firma “chabaDoo” sowie Frau Kaltseis und Herr Wetzlmair der Drittklässler angenommen.
Die Computer sind jetzt also einsatzbereit und kommen ab sofort im Unterricht zum Einsatz.
Wir hoffen, dass die Kinder sie als wertvolles Unterrichtsgerät verstehen, ähnlich einem Taschenrechner, einem Zirkel oder einem Lehrbuch. Keinesfalls sollen sie dazu beitragen, dass die Drittklässler/innen auf wertvolle Freizeit verzichten.
Uns allen wünsche ich gute Erkenntnisse und viele interessante Erfahrungen mit dem Projekt “chabaDoo”.

Dir. Thomas Ferchhumer

Anbei der link zu chabaDoo: https://www.chabadoo.com/


Print Friendly, PDF & Email

Pin It on Pinterest

Share This