Es ist schon seit langer Zeit Tradition, dass an der NMS St. Agatha Schulfilme vorgeführt werden. Diese ausgesucht guten Filme dienen nicht nur der Unterhaltung, sie werden im Deutschunterricht auch vor- bzw. nachbereitet. Heuer wurde der Schulfilm “Wunder” ausgesucht. Dieser sehr emotionale Film erzählt die Geschichte eines Jungen (Auggie), dessen Gesicht aufgrund eines Gendefekts von Geburt an stark deformiert ist. In der Öffentlichkeit verbirgt er daher sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm. Als er nun in die Schule kommt, müssen er und seine Mitschüler lernen, mit Auggies “Anderssein” umzugehen.
Dieser Film ist sehr einfühlsam erzählt und berührt die Herzen der Kinder und Lehrer. Danke an Koll. Fraueneder, die jedes Jahr dieses Schulkino organisiert.


Print Friendly, PDF & Email

Pin It on Pinterest

Share This