Traditionell findet am Freitag in der ersten Schulwoche auch gleich der Halbtagswandertag statt. Um den Eltern Sparen zu helfen, begnügen wir uns dabei üblicherweise mit ausgedehnten Wanderungen im Gemeindegebiet und vermeiden somit Buskosten. Da die Gemeinde St. Agatha über traumhaft schöne Platzerl verfügt, ist das aber kein Opfer – ganz im Gegenteil. So manches Kind und so mancher Erwachsene staunt dabei, welch lohnenswerte Wanderziele sich hier auftun.
Bei wunderschönem, warmen Spätsommerwetter konnte dieser Tag in vollen Zügen genossen werden.
Die Erstklässler/innen hatten dabei gleich ein besonderes Erlebnis. Sie wurden bei ihrem Marsch von Herrn Anton Kaltenberger begleitet. Er ist ein sehr profunder Kenner von Wald und Flur und konnte die Kinder mit seinem Wissen begeistern.

Print Friendly, PDF & Email

Pin It on Pinterest

Share This