Neben den traditionellen Unterrichtsformen kommt auch immer mehr das schülerzentrierte Unterrichten zur Anwendung. Beim SAM-Training geht es um schüleraktivierende Methoden. Die Schüler erfahren dabei, welcher Lerntyp sie sind und welche Lernmethode bei ihnen am besten wirkt. Sie lernen, Texte auf das Wesentliche zu reduzieren, sie kreieren Lernplakate, Mindmaps, tragen sich gegenseitig Lerninhalte vor, wiederholen gemeinsam uvm.
Die Lehrperson tritt dabei in den Hintergrund, hilft unterstützend und gibt Tipps.
Am Freitag, 14.9. haben nun die Schüler/innen grundlegende Techniken erlernt, die ihnen im Laufe des Schuljahrs und darüber hinaus wertvolle Dienste leisten sollen.
Erstklässler: Lernen lernen
Zweitklässler: Markieren, Strukturieren, Übungen des freien Sprechens
Drittklässler: Aktives Zuhören, Gesprächsregeln
Viertklässler: Powerpoint, Teamtraining


Print Friendly, PDF & Email

Pin It on Pinterest

Share This