Am Mittwoch, 10.4. bekamen die Drittklässler Besuch von einem Mitarbeiter des regionalen Senders “Life-Radio”.
Der Moderator machte bei einem dreistündigen Workshop mit den Kindern einen interessanten Blick hinter die Kulissen und zeigte ihnen Videoclips, die veranschaulichen, wie Radio/Medienmachen funktioniert. Er erzählte viel über das Musikbusiness und machte mit den beiden Klassen auch ein Musikquiz.
Der Höhepunkt war aber zweifellos, als die Kinder, bewaffnet mit einem Mikrofon, im Ort Interviews zum Thema “Was ist ein schwarzes Loch?” durchführen durften.
Das Tonmaterial, das dabei zustande kam, wurde noch am selben Abend bei einer Radiosendung verwendet. Niklas und Elena durften das Thema sogar anmoderieren, das war sicherlich eine aufregende Erfahrung!
An diesem Abend sind dann wohl sämtliche Drittklässler/innen mit der Familie vor dem Radio gesessen, um sich die Sendung anzuhören.
Wer weiß, vielleicht war das ja für so manchen Drittklässler/manche Drittklässlerin der Start in eine verheißungsvolle Medienkarriere?


Print Friendly, PDF & Email

Pin It on Pinterest

Share This